Banner_subpages
Schwerpunkte

Verwaltungsrecht und Verwaltungsverfahrensrecht

SPCG leistet rechtliche Hilfe sowohl im Bereich der Rechtsberatung auf dem Gebiet des materiellen Verwaltungsrechts als auch im Bereich der Vertretung von Mandanten im Verwaltungsverfahren. Zu den Rechtsgebieten des Verwaltungsrechts, in denen SPCG über die größte Erfahrung verfügt, gehören die folgenden:

  • Baurecht samt Bauproduktenrecht,
  • Raumordnungs- und Bauleitplanungsrecht,
  • Umweltrecht samt Abfallwirtschaft,
  • Recht über die Erteilung von Konzessionen und Genehmigungen, die mit der Ausübung einer wirtschaftlichen Tätigkeit in Verbindung stehen,
  • Steuerrecht.

Die Rechtsanwälte von SPCG beraten Mandanten bei der Ausführung von Bauvorhaben in Fragen des Verwaltungsrechts, was nicht nur die Analyse der bestehenden Bestimmungen des Bebauungsplans unter dem Gesichtspunkt der möglichen Ausführung des Bauvorhabens, sondern auch die Vertretung in Verfahren bezüglich des Erlasses eines Bescheides über die Bebauungsbedingungen, Bedingungen hinsichtlich des Standortes der Investition zum Wohle der Allgemeinheit sowie Baugenehmigungen oder aber auch Nutzungsgenehmigungen umfasst. SPCG hat Mandanten in zahlreichen Verfahren der Aufstellung von Bebauungsplänen und ihrer Änderung vertreten, und hat auch an Rechtsstreitigkeiten hinsichtlich der Verabschiedung des lokalen Rechts teilgenommen. Zur Mandantschaft von SPCG gehören sowohl juristische Personen als auch Rechtsträger der territorialen Selbstverwaltung.

Die Kanzlei SPCG besitzt umfassende Beratungserfahrung rund um die Realisierung von Bauvorhaben über Linearobjekte, dabei insbesondere betreffend den Straßenbau. Diesbezüglich hat SPCG nicht nur Investoren und Selbstverwaltungsorgane betreut, sondern auch juristische Personen, deren rechtliches Interesse durch die Ausführung des konkreten Bauvorhabens verletzt wurde.

Mit den Fragen der Ausführung eines Bauvorhabens sind auch Umweltschutzaspekte verbunden. SPCG hat diesbezüglich reiche Erfahrung gesammelt, im Besonderen rund um die Regelungen über den Erlass von Umweltverträglichkeitsentscheidungen.

SPCG unterstützt ihre Mandanten bei der Erlangung von jeglichen umweltrechtlichen Entscheidungen und Genehmigungen, die für die Ausübung einer Wirtschaftstätigkeit, im Besonderen in neu errichteten Produktionsbetrieben, erforderlich sind, einschließlich bei der Einholung von integrierten Genehmigungen.

Zu den Mandanten von SPCG gehören bedeutende Baustoffhersteller, infolgedessen SPCG große Erfahrung im Bereich der Vorschriften über die Zulassung des Inverkehrbringens von Bauprodukten besitzt. Die Anwälte von SPCG vertreten ihre Mandanten in Rechtsstreitigkeiten mit den zuständigen Behörden, darunter mit den Bauaufsichtsbehörden.

SPCG vertritt ihre Mandanten in Verfahren, die die Einholung von Genehmigungen oder Konzessionen, die für die Ausübung einer Wirtschaftstätigkeit erforderlich sind, zum Ziel haben. Neben Verfahren in Sachen Einholung von Konzessionen für Energieversorgungsunternehmen und Genehmigungen für den Grundstückserwerb durch Ausländer, steht SPCG ihren Mandanten bei der Einholung u.a. von Genehmigungen für die Ausübung einer Wirtschaftstätigkeit im Bereich des Objekt- und Personenschutzes, des Alkoholhandels, darunter Großhandels und aller anderen, unterstützend zur Seite.

Das SPCG-Team, das mit dem Verwaltungsrecht betraut ist, nimmt im Namen der Mandanten auch an Verwaltungsgerichtsverfahren, sowohl vor den Woiwodschaftsverwaltungsgerichten als auch vor dem Obersten Verwaltungsgericht (NSA), teil.

Ansprechpartner



Juristensuche


Suche nach Name