Banner_subpages
Schwerpunkte

Telekommunikationsrecht

SPCG leistet rechtlichen Beistand im Bereich des Telekommunikationsrechts.

SPCG’s langjährige Erfahrung umfasst:

  • Rechtsberatung im Bereich der Regulierung des Telekommunikationsmarktes, darunter insbesondere: in Verfahren bezüglich der Marktanalyse und der Anerkennung des Telekommunikationsunternehmens als ein Unternehmen mit bedeutender Marktstellung, Verfahren über einen Netzzugang, darunter über die Zusammenschaltung von Netzen und die Auferlegung von Regulierungspflichten,
  • Erstellung von Vertragsentwürfen, Ordnungen und Preislisten über die Erbringung von Telekommunikationsdienstleistungen,
  • Rechtsberatung auf dem Gebiet des Schutzes von Endnutzern, des Telekommunikationsgeheimnisses und von Geldstrafen,
  • Rechtsberatung auf dem Gebiet der Nutzung von Frequenzen, darunter die Vorbereitung von Angeboten in Vergabeverfahren und Vertretung in Verfahren über die Nichtigerklärung von Vergabeverfahren über die Reservierung von Frequenzen, Verfahren über die Reservierung von Frequenzen,
  • Rechtsberatung in Bezug auf die Telekommunikationsstruktur,
  • Vertretung von Telekommunikationsunternehmen in Verwaltungsverfahren vor dem Präsidenten des Amtes für Elektronische Kommunikation (UKE), Verwaltungsgerichtsverfahren und in Verfahren, die vor dem Gericht für Wettbewerbs- und Verbraucherschutz (SOKiK) und anderen Gerichten, u.a. dem Obersten Gerichtshof (Sąd Najwyższy), geführt werden, sowie in Verfahren vor dem Gerichtshof der EU.

SPCG berät die größten Telekommunikationsanbieter.

Ansprechpartner



Juristensuche


Suche nach Name