Banner_subpages
Schwerpunkte

Investmentfonds

SPCG verfügt über ausgebaute Praxis in Bezug auf die Betreuung von Investmentfonds und Investmentfondsgesellschaften, in deren Rahmen sie Beratungsleistungen im Bereich der Gründung von Investmentfondsgesellschaften und Investmentfonds sowie Leistungen im Bereich der laufenden Beratung in jeglichen Fragen betreffend deren Tätigkeit, v.a. in Regulierungsfragen, erbringt. Die Leistungen umfassen u.a. die Vertretung vor der Finanzaufsichtskommission.

Die Anwälte von SPCG verfügen über umfangreiche Praxis in Fragen, die mit der Umsetzung und Anwendung von Vorschriften der OGAW-Richtlinie (UCITS IV) auf dem Kapitalmarkt zusammenhängen.

Die Anwälte von SPCG besitzen ferner reiche Erfahrung in der Betreuung von Unternehmen, die die Struktur der geschlossenen Investmentfonds für die Steueroptimierung nutzen, sowie im Bereich der Tätigkeit von Verbriefungsfonds und Rechtsträgern, die das Portfolio der verbrieften Forderungen verwalten.

Außerdem hat das SPCG-Team Erfahrung in der Rechtsberatung von aus anderen Mitgliedstaaten stammenden ausländischen Rechtsträgern im Bereich der Aufnahme von Wirtschaftstätigkeiten gemäß den Grundsätzen des EU-Passes, die auf dem Gebiet der Republik Polen reglementiert sind, darunter bei der Vorbereitung der entsprechenden Dokumentation sowie in der Vertretung der Rechtsträger von der Finanzaufsichtskommission.

SPCG arbeitet dauerhaft mit der Kammer für Fonds- und Asset Management (Izba Zarządzających Funduszami i Aktywami) im Bereich der gesetzgeberischen Arbeiten und der Schaffung von Umweltstandards für Investmentfondsgesellschaften und die von ihnen verwalteten Fonds. Dank der Zusammenarbeit mit der genannten Kammer, ist SPCG laufend in den Prozess der Schaffung von Rechtsvorschriften betreffend den Kapitalmarkt mit eingebunden.

Ansprechpartner



Juristensuche


Suche nach Name