Banner_subpages
Schwerpunkte

Gerichts- und Schiedsverfahren

Eines der Haupttätigkeitsschwerpunkte von SPCG ist die Beratung und die Vertretung von Mandanten in gerichtlichen Auseinandersetzungen. Die Anwälte von SPCG verfügen über reiche Erfahrung in der Vertretung von Mandanten in allen Arten von Zivilverfahren, sowohl vor den ordentlichen Gerichten und dem Obersten Gerichtshof als auch vor Schiedsgerichten. SPCG trat und tritt mit Erfolg im Namen der Mandanten in vielen Gerichts- und Schiedsverfahren auf.

Die Erfahrung von SPCG umfasst insbesondere:

  • Rechtsstreitigkeiten aus dem Bereich des Gesellschaftsrechts (Corporate Litigation),
  • Rechtsstreitigkeiten aus dem Bereich des Zivilrechts, darunter Streitigkeiten, die bei der Erfüllung von Verträgen jeder Art (u.a. von Handelsverträgen, von mit der Ausführung von Bauvorhaben verbundenen Verträgen, von Verträgen über Immobilien) entstanden sind sowie Rechtsstreitigkeiten betreffend unerlaubte Handlungen,
  • Rechtsstreitigkeiten aus dem Bereich des unlauteren Wettbewerbs,
  • Rechtsstreitigkeiten aus dem Bereich des Wettbewerbs- und Verbraucherschutzes,
  • Rechtsstreitigkeiten in Bezug auf den Schutz des geistigen Eigentums und der gewerblichen Schutzrechte,
  • Rechtsstreitigkeiten aus dem Bereich des Arbeitsrechts.

SPCG erbringt umfassende Leistungen im Bereich der Streitlösung, sowohl im Rahmen von Gerichtsverfahren als auch im vorgerichtlichen Stadium, im Wege der Beratung und Beteiligung an Mediationen und am Abschluss von Vergleichen.

SPCG hat viele polenweit bekannte Streitverfahren zugunsten von Mandanten u.a. aus der Telekommunikations-, Bau-, Industrie-, Transport-, Handels-, Finanz- und Bankbranche sowie der Immobilienverkehrsbranche geführt.


Die Anwälte von SPCG haben insbesondere folgende Mandanten beraten:

Tesco (Polska) Sp. z o.o.
in Gerichts- und Schiedsverfahren mit Warenlieferanten verbunden mit der Erfüllung von Handelsverträgen und mit den Grundsätzen des lauteren Wettbewerbs, in Verfahren über Rechte an gewerblichem Eigentum und in einem Rechtstreit mit einer Discounter-Kette über die Zulässigkeit der vergleichenden Werbung und dessen Vereinbarkeit mit den Grundsätze des fairen Wettbewerbs
Leroy-Merlin Polska Sp. z o.o.

in Gerichts- und Schiedsverfahren mit Warenlieferanten verbunden mit der Erfüllung von Handelsverträgen und mit den Grundsätzen des lauteren Wettbewerbs

Makro Cash and Carry Polska S.A.
in einem Gerichtsverfahren mit einem Warenlieferanten verbunden mit der Erfüllung von Handelsverträgen und mit den Grundsätzen des lauteren Wettbewerbs
Polska Telefonia Cyfrowa S.A. und T-Mobile Deutschland GmbH

in der größten gesellschaftsrechtlichen Streitigkeit in Polen, die zahlreiche streitige und nichtstreitige Verfahren umfasste

Socrates Investment S.A.
und Secus Investment Sp. z o.o.

in gerichtlichen Rechtsstreitigkeiten in Bezug auf die Anfechtung von Beschlüssen der Hauptversammlungen von Aktiengesellschaften, in Verfahren bezüglich des Squeeze-out (Ausschluss von Minderheitsaktionären) und des Reverse Squeeze-out (Austritt von Minderheitsaktionären aus der Gesellschaft durch zwangsweisen Rückkauf ihrer Aktien) sowie in Streitigkeiten bezüglich Ansprüchen in Verbindung mit dem Tausch von Aktien bei der Konsolidierung von Gesellschaften aus dem Sektor der elektrischen Energietechnik

Bank Handlowy w Warszawie S.A., Bank Pekao S.A., Bank PKO BP S.A., Bank Millennium S.A., Bank BPH S.A., Credit Agricole Bank Polska S.A., Plus Bank S.A. und zwei weitere führende Banken

im Wettbewerbsverfahren bezüglich der Interchange-Gebühr (eines der größten Wettbewerbsverfahren in Polen)

Martifer Polska und Martifer Konstrukcje

in Abrechnungsstreitigkeiten im Zusammenhang mit dem Bau der Baltic Arena (gegenwärtig: PGE Arena) in Gdańsk

T-Mobile Polska S.A. (ehemals: Polska Telefonia Cyfrowa S.A.)

in Verwaltungs- und Gerichtsverfahren (u.a. vor dem Gerichtshof der Europäischen Union) in Bezug auf eine beträchtliche Marktstellung, die Auferlegung von Regulierungspflichten (u.a. im Bereich der Terminierungsentgelte) und bei Streitigkeiten auf dem Gebiet des Wettbewerbsrechts

Grupa Gerium

in Gerichtsverfahren über Abrechnungen bezüglich eines Vorvertrags über einen Immobilienerwerb

Wojskowe Zakłady
Mechaniczne S.A.

in einem Rechtsstreit mit dem Lieferanten von Komponenten für den Bau des Militärfahrzeugs KTO „Rosomak“

Angel City

in Schiedsverfahren mit dem Generalauftragnehmer von Bauvorhaben in Kraków

Polimex Mostostal S.A.

in Abrechnungsstreitgkeiten mit der Generaldirektion für Landstraßen und Autobahnen (Generalna Dyrekcja Dróg Krajowych i Autostrad) im Zusammenhang mit dem Bau der Autobahn A4

Mota - Engil Central Europe S.A.

in Gerichts- und Schiedsverfahren, darunter vor dem ICC Paris, bezüglich der Verwirklichung von infrastrukturellen Investitionen

Mostostal Zabrze Holding S.A.

in Rechtsstreitigkeiten in Bezug auf Kreditverträge und Registerpfandrechte sowie aufgrund von paulianischen Anfechtungsklagen

TC Dębica S.A.

in gesellschaftsrechtlichen Streitigkeiten, u.a. in Rechtsstreitigkeiten in Bezug auf die Anfechtung von Beschlüssen der Hauptversammlungen und die Bestellung eines Sonderprüfers

Hauptanteilseigner von
Gerda Sp. z o.o.

in gesellschaftsrechtlichen Streitigkeiten, u.a. in Rechtsstreitigkeiten über Rechte auf Gesellschaftsanteile, den Ausschluss von Gesellschaftern, die Rückerstattung von Dividenden und in Bezug auf die Anfechtung von Beschlüssen der Gesellschafterversammlungen der Gesellschaft

Bank Handlowy w Warszawie S.A.

in Sachen der Beitreibung von Forderungen der Bank und Verwertung von Kreditsicherheiten sowie bezüglich Währungsoptionen

Bank Millennium S.A.

im Bereich von Rechtsstreitigkeiten bezüglich missbräuchlicher Vertragsklauseln (u.a. Währungsspread) und in Widerspruchsverfahren gegen Entscheidungen des Präsidenten des Amtes für Wettbewerbs- und Verbraucherschutz (UOKiK)

PKN Orlen S.A.

in Rechtsstreitigkeiten über Schadensersatzansprüche und die Verwertung von Wechsel- und hypothekarischen Sicherungen von Forderungen

Alior Bank S.A.

im Bereich des Wiederspruchs gegen Entscheidungen des Präsidenten des Amtes für Wettbewerbs- und Verbraucherschutz

Uniwersytet Jagielloński

in gerichtlichen Auseinandersetzungen mit dem Auftragnehmer des Bauvorhabens Auditorium Maximum und den Auftragnehmern des Bauvorhabens Kampus Uniwersytetu Jagiellońskiego

ArcelorMittal Poland S.A.

in gerichtlichen Auseinandersetzungen aus dem Bereich des Arbeitsrechts und der Erfüllung von Handelsverträgen

Delphi Poland S.A.

in gerichtlichen Auseinandersetzungen aus dem Bereich des Arbeitsrechts

Veolia Woda sp. z o.o.

in gerichtlichen Auseinandersetzungen in Bezug auf die Anfechtung von Beschlüssen der Hauptversammlungen von Aktiengesellschaften

Fiat Powertrain Technologies Poland sp. z o.o.

in gerichtlichen Auseinandersetzungen aus dem Bereich des Arbeitsrechts

Vistula S.A.

in gesellschaftsrechtlichen Streitigkeiten, darunter in Rechtsstreitigkeiten in Bezug auf die Anfechtung von Beschlüssen der Hauptversammlungen

Tramwaje Śląskie S.A.

im Schiedsverfahren, das in Bezug auf den Vertrag über Lieferungen von Straßenbahnen entstanden ist

Polskie Koleje Państwowe S.A.

im Gerichtsverfahren und bei Vergleichsverhandlungen mit AdTranz und Bombardier Transportation in Bezug auf die Lieferung von sog. schnellen Lokomotiven für PKP

Ansprechpartner



Juristensuche


Suche nach Name